• Anästhesist im OP
  • Röntgenassistentin vor Röntgenanlage
  • Kardiologe im Katheterlabor

Aktuelles

Die Kliniken Eichstätt und Kösching bieten seit kurzem das BayernWLAN als PatientenWLAN an. Es kann ohne Zeit- und Datenbeschränkung kostenlos genutzt werden.

Beim Gesundheitsgespräch am vergangenen Samstag ging es im Alten Stadttheater um Palliativmedizin. Ärzte und Mitarbeiter der Klinik Eichstätt und des Malteser Hilfsdienstes gaben Einblick in ihre bemerkenswerte Arbeit.

Am Samstag, 21. April, von 9:00 bis 12:30 Uhr findet das 28. Gesundheitsgespräch der Klinik Eichstätt statt. Dieses Mal erklären Mediziner und Fachleute im Alten Stadttheater, was sich hinter der Palliativmedizin verbirgt.

Diabetes ist die Volkskrankheit Nr. 1 in Deutschland. Die Betroffenen brauchen fachübergreifende Behandlung in spezialisierten Zentren, Kliniken oder Praxen. Die Klinik Kösching ist eine solche Einrichtung. Sie wurde zum siebten Mal in Folge von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) als...

Zum 1. März hat die Chirurgin Claudia Plesnar die Leitung der Allgemein- und Viszeralchirurgie an den Kliniken im Naturpark Altmühltal übernommen. Die 47-Jährige folgt auf die Chefarztstelle von Dr. Norbert Hüllebrand, der die Abteilung seit ihrer Gründung geleitet hatte.

Der März ist der Monat des Darmkrebses. Die Felix-Burda-Stiftung, die Stiftung LebensBlicke und das Netzwerk gegen Darmkrebs e.V. rufen dazu auf, in diesem Monat vor allem über Darmkrebsvorsorge aufzuklären. Die Klinik Kösching beteiligt sich daran.

Ursula Caissier hat bereits ihre Facharztweiterbildung zur Internistin in der Klinik Kösching absolviert. Jetzt kehrt sie nach 7 Jahren Abwesenheit als Chefärztin zurück. Sie leitet die Medizinische Klinik I für Gastroenterologie, Diabetologie und Onkologie. Eine Neuerung wird sie gleich einführen:...

Nach 11 Monaten Bauzeit ist der neue Entbindungsbereich an der Klinik Kösching fertiggestellt. Am Sonntag, 28. Januar, haben Interessierte bei einem Tag der offenen Tür von 13 bis 17 Uhr die Möglichkeit, die Räumlichkeiten und die Ausstattung zu besichtigen.

Die Kliniken im Naturpark Altmühltal integrieren die Aktion „Saubere Hände“ in ihr bestehendes Hygienekonzept.

Herzerkrankungen sind Todesursache Nummer 1 in Deutschland und der westlichen Welt. Daher stand auch heuer beim Gesundheitsgespräch im Herbst wieder ein Herzproblem im Mittelpunkt: die Herzschwäche. Fast 120 Menschen informierten sich darüber bei der Veranstaltung im Alten Stadttheater.