• Kettemann Image Slider
  • Anna Roentgen Slider2
  • H K L Kardio Slider

Unternehmensorgane

Geschäftsführung

Die Geschäfte der Kliniken im Naturpark Altmühltal GmbH, mit den Betriebsstätten Klinik Eichstätt, Klinik Kösching, Seniorenheim Anlautertal Titting und Seniorenpflegestation in der Klinik Eichstätt, führt seit Mai 2013 Lorenz Meier. Als Geschäftsführer überwacht und lenkt er die Abläufe und Prozesse und entwickelt die Unternehmung strategisch weiter. Prokurist und rechtsgeschäftlicher Stellvertreter der Geschäftsführung ist Alfred Schimmer.

Geschäftsführer Lorenz Meier

Prokurist Alfred Schimmer

Aufsichtsrat

Aufsichtsratsvorsitzender Anton Knapp

Der Aufsichtsrat der Kliniken im Naturpark Altmühltal GmbH besteht aus zwölf Mitgliedern und dem Vorsitzenden. Diese Position hat stets der amtierende Landrat des Landkreises Eichstätt inne. Die übrigen Mitglieder sowie deren Vertreter werden vom Kreistag bestellt.

Aufgabe des Aufsichtsrats ist es, die Geschäftsführung zu überwachen. Die Mitglieder üben außerdem Prüfungs- und Berichtspflichten aus.

Derzeit setzt sich der Aufsichtsrat wie folgt zusammen:

Vorsitzender: Landrat Anton Knapp
Stellvertretender Vorsitzende: stellv. Landrätin Tanja Schorer-Dremel

Mitglieder:

1. Tanja Schorer-Dremel, Eichstätt (CSU)
2. Bernhard Sammiller, Pförring (CSU)
3. Reinhard Eichiner, Schernfeld (CSU)
4. Andreas Schieferbein, Kösching (CSU)
5. Dr. Sigurd Eisenkeil, Eichstätt (CSU)
6. Hannelore Eichenseher, Altmannstein (CSU)

7. Alois Oblinger, Kösching (Freie Wähler)
8. Anton Haunsberger, Kipfenberg (Freie Wähler)
9. Dieter Betz, Kösching (SPD)
10. Andrea Ernhofer, Kösching (SPD)
11. Klaus Bittlmayer, Eichstätt (Grüne/ÖDP/FDP)
12. Willibald Reinbold, Eichstätt (Grüne/ÖDP/FDP)

Gesellschafterversammlung

Gesellschafter der Kliniken im Naturpark Altmühltal GmbH sind der Landkreis Eichstätt (95% Gesellschaftsanteile) und die von den Landkreisen Eichstätt, Pfaffenhofen und Kelheim gegründete Klinikallianz Mittelbayern GmbH (5% Gesellschaftsanteile). In der Gesellschafterversammlung wird der Landkreis Eichstätt durch den Landrat und die Klinikallianz Mittelbayern GmbH durch die Geschäftsführer vertreten.

Die Gesellschafterbeschlüsse werden mit einfacher Mehrheit der abgegebenen Stimmen gefasst, soweit nicht das Gesetz oder der Gesellschaftsvertrag eine andere Mehrheit vorschreiben. Abweichend von den Beteiligungsverhältnissen entfallen auf den Geschäftsanteil der Klinikallianz Mittelbayern GmbH in der Gesellschafterversammlung 51 Prozent der Stimmrechte und auf den Geschäftsanteil des Landkreises in der Gesellschafterversammlung 49 Prozent der Stimmrechte.