• Strutkurdaten Slider

Zertifizierungen

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015

Die ISO 9001 legt die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem fest, die umgesetzt werden müssen, um die Dienstleistungsqualität an Kundenwünsche, gesetzliche Anforderungen und klinikindividuelle Vorgaben anzupassen. Die ISO 9001 begutachtet im Schwerpunkt die Prozesse in und zwischen den Abteilungen der Klinik Kösching und klinikübergreifend mit dem Schwesterhaus in Eichstätt. So kann Optimierungspotential aufgedeckt werden. Mit geeigneten Maßnahmen kann dann darauf hingesteuert werden, betriebliche Abläufe effizienter zu gestalten, Fehlerquoten und Kosten zu senken und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

Regionales Traumanetzwerk

Um die strukturellen Voraussetzungen einer flächendeckenden und kompetenten Versorgung von Schwerverletzten zu schaffen, bilden sich überregionale, regionale und lokale Zentren, sogenannte Traumanetzwerke. Diese schaffen gemeinsame Konzepte zur optimalen Versorgung von Schwerverletzten.

Die Klinik Kösching setzt seit 2011 als lokales Traumazentrum die Anforderung zur Behandlung von Schwerverletzten nach den Kriterien des Weißbuches der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie und den Kriterien der TraumaNetzwerk DGU um.

EndoProthetikZentrum

Für den Gelenkersatz bei Hüfte und Knie hat die Fachgesellschaft der Orthopäden eine Zertifizierung erarbeitet. Sie soll sicherstellen, dass die Prozesse und das Ergebnis beim Gelenkersatz fehlerfrei und zufriedenstellend ablaufen. Dazu werden unter anderem Ziele für die medizinischen Qualität, die Patientenorientierung und die wirtschaftliche Effizienz festgelegt.

Darmzentrum

Unser Darmzentrum in der Klinik Kösching ist in der Behandlung von Patienten mit Darmkrebs vom Westdeutschen Darm Centrum zertifiziert. Die Einrichtung hilft dabei, die Prozesse im Darmzentrum stetig weiter zu verbessern. Sie kontrolliert die medizinische Dokumentation der Fälle und stellt Vergleichswerte von anderen Kliniken zur Verfügung. Die Untersuchung und Behandlung der Patienten steht unter ständiger Beobachtung und wird aufgrund valider Daten weiterentwickelt. Damit bieten wir eine sichere und qualitativ hochwertige Behandlung.